07.02.2020
Kufstein

Faustball-Bundesligafinale steigt in Kufstein

Erstmalig in der Vereinsgeschichte richtet die Sportunion Kufstein im Rahmen ihres 75. Jubiläums das Bundesligafinale Final3 des Traditionssports aus. Dafür kommen die besten Faustballspieler und -spielerinnen des Landes am 14. und 15. Februar 2020 in die Kufstein Arena.

Sportbegeisterte dürfen sich am Freitag, den 14. und am Samstag, den 15. Februar 2020 auf ein Faustballfest der Superlative in der Festungsstadt freuen. Zum ersten Mal geht das große Final3 der Faustball-Hallenbundesliga in der Kufstein Arena über die Bühne. Den Anfang machen die Damen mit dem Halbfinale am Freitag um 17:00 Uhr, worauf das Halbfinale der Herren um 19:00 Uhr folgt. Heiß her geht es dann am Samstag, wenn um 16:00 Uhr die österreichischen Staatsmeisterinnen ermittelt werden und um 18:00 Uhr das Finale der Herren steigt. Bei den Damen kämpfen die Teams von ASKÖ Laakirchen, Union Nußbach sowie ASKÖ Seekirchen um den Titel. Bei den Herren werden sich die Union Tigers Vöcklabruck, die Union Compact Freistadt und der FBC Linz Urfahr packende Endspiele liefern.

Faustball-Action und Top-Stimmung in der Festungsstadt

Neben spannenden Partien erwartet die Zuschauer auch eine einzigartige Atmosphäre abseits des Spielfeldes. „Faustball erfreut sich auch in Österreich zunehmender Beliebtheit; erfahrungsgemäß findet das Final3 vor einem großen Publikum statt. Wir freuen uns auf ein aufregendes Wochenende“, so Sportunion-Obmann Michael Seywald. Tickets können vorab online via Ticket Express oder in der Sparkasse Kufstein (Oberer Stadtplatz) sowie an der Abendkasse erworben werden. Die Tageskarte für Freitag kostet 8 Euro und die für Samstag 10 Euro. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Kombiticket für beide Tage um 15 Euro zu bekommen.

 

Linda Feichtner
Downloads

Pressefotos

Downloads

o-TON, Text & Co