08.06.2020
Kufstein

Lions Club Kufstein unterstützt Sozialmarkt

Der Lions Club Kufstein unterstützt Kundinnen und Kunden des Sozialmarktes mit einer Spendensumme von 5.000 Euro.

Die aktuelle Situation rund um Corona stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Und doch gibt es gravierende Unterschiede. Die Krise macht besonders all jenen zu schaffen, die ohnehin schon aus den unterschiedlichsten Gründen benachteiligt sind oder in den letzten Wochen ihren Arbeitsplatz verloren haben. Deswegen kommt es gerade jetzt darauf an, Solidarität zu zeigen und bedürftigen Menschen unter die Arme zu greifen. Ein Zeichen der Hilfsbereitschaft setzte der Lions Club Kufstein mit einer Spende in der Höhe von 5.000 Euro an den Sozialmarkt der Festungsstadt. Lions-Mitglied Herbert Rainalter übereichte den Scheck an Obmann Robert Wehr, der den gemeinnützigen Verein im Jahr 2011 ins Rollen gebracht hat. Pro Woche dürfen Berechtigte dort um maximal 30 Euro einkaufen, aufgrund der niedrigen Preise liegt der Warenwert jedoch deutlich darüber. „Der Bedarf für den Markt ist enorm. Gerade jetzt ist vielen Menschen sehr geholfen, wenn sie finanzielle Unterstützung erhalten. Deswegen freut uns diese Spende ganz besonders“, so Obmann Robert Wehr. Alle, die aufgrund der Corona-Pandemie arbeitslos geworden sind, können die Gutscheine entweder im Büro der Stadtpfarrkirche St. Vitus oder direkt im Sozialmarkt Kufstein abholen und dort einlösen.

Lisa Antretter
Downloads

Pressefotos