29.07.2020
Kufsteinerland

Kufsteinerland Radmarathon auf 2021 verschoben

Der Kufsteinerland Radmarathon wird aufgrund der behördlichen Auflagen zur COVID-19 Eindämmung auf den 5. September 2021 verschoben.

Die aktuell für Großveranstaltungen geltenden Sicherheitsbestimmungen, die unsichere Perspektive für den September, aber vor allem das Verantwortungsgefühl gegenüber allen Teilnehmern haben zur Entscheidung geführt, dass der Kufsteinerland Radmarathon auf den 5. September 2021 verschoben wird. „Wir haben lange daran geglaubt, dass unser radsportliches Highlight stattfinden kann und uns dementsprechend vorbereitet. Aber aufgrund der behördlichen Auflagen zur COVID-19 Eindämmung ist es uns nicht möglich, ein qualitatives und für die Teilnehmer attraktives Event anbieten zu können“, so Stefan Pühringer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Kufsteinerland. Die Gesundheit aller Radsportfans steht klar an erster Stelle, deswegen wird das 5. Jubiläum erst im Folgejahr ausgetragen. Alle bereits gemeldeten Teilnehmer nehmen ihren Startplatz für 2021 automatisch mit. Auch ein Wechsel zwischen den drei zur Auswahl stehenden Strecken ist problemlos möglich. Sollte eine Übertragung des Startplatzes nicht gewünscht sein, können sich die Athleten bis zum 31. August 2020 unter der Mail-Adresse radsportevents@hotmail.com vom Rennen abmelden.

Gewinnspiel: Kufsteinerland Radmarathon 2021

Auch wenn der Kufsteinerland Radmarathon in diesem Jahr nicht stattfinden kann, bietet die Region rund um die Festungsstadt im Sommer ideale Voraussetzungen für Erlebnisse mit dem Bike, E-Bike oder Rennrad. Von flachen Racing-Strecken am grünen Inn über hügelige Touren durch die zauberhaften Dörfer bis hin zu imposanten Bergausfahrten mit steilen Kletterstraßen hat das Kufsteinerland jede Menge zu bieten. Wer bis Ende des Jahres ein Bild von einer Radtour durch die Region auf Facebook postet und das Posting mit der Facebook-Seite des Kufsteinerland Radmarathon verlinkt, hat die Chance, einen Startplatz für das Rennen im Jahr 2021 zu ergattern. Eine Übersicht über das 1.500 km lange Streckenangebot liefert die interaktive Kufsteinerland-Radkarte samt Streckenbeschreibung und GPS-Track zum Download.

Lisa Huber
Downloads

Pressefotos